Nachhaltigkeit

Wir beim Bauzentrum Tönnes haben ein ökologisches Gewissen. Auch wenn wir unsere Lkw noch mit Diesel fahren müssen, überlegen wir uns ständig, was wir tun können um unseren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. So kommen viele kleine Themen zusammen, von denen wir hier einige vorstellen wollen.

Recycling von Kartonagen

Kartonagen entsorgen wir nicht immer, sondern recyclen einen großen Teil davon selbst. Die Pappe wird in unserer Schreddermaschine zerkleinert und als Füllmaterial im Onlineshop-Versand wieder verwendet. Wenn unser eigenes Abfallaufkommen dafür nicht ausreicht, nehmen wir sogar die Pappen von Fremdfirmen und Privatleuten an. So kommen wir fast komplett ohne die Anschaffung von neu produziertem Füllmaterial aus.

Photovoltaik

Auf unseren Dachflächen produzieren wir Solarstrom mit einer eigenen Photovoltaikanlage für mehr als 26 durchschnittliche Haushalte im Jahr. Das ist deutlich mehr als wir selbst an Energie verbrauchen. Damit leisten wir einen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz.

Ökostrom

Trotz eigener Solarproduktion kommen wir natürlich ohne einen Stromzukauf z.B. bei schlechtem Wetter oder in der dunklen Jahreszeit nicht herum. Diesen Bedarf beziehen wir zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen von unserem Partner MONTANA. Die Mehrkosten sind es uns Wert.